Aktuelles in der Übersicht

Le Bouquetin des Alpes en France : situation et perspective

Michael Grienenberger est Enseignant-chercheur en droit public et Administrateur de l’Association nationale des chasseurs de montagne : Entre abondance ciblée et colonisation expansive du bouquetin en France – Jalons pour le retour d’une régulation planifiée de l’espèce

mehr lesen

Die Kulturgeschichte des Jagdhorns

Inspiriert vom musikalischen Teil unserer Jagdkultur gelang es den Ordensbrüdern der Regionalgruppe Zürich des Ordens „Der Silberne Bruch“ an der Landestagung im Kloster Kappel das Jagdhorn und seine Kulturgeschichte in besonderer Form zu würdigen.

mehr lesen

Alpflix 2018

Am 15. und 16. Juni 2018 führte die Regionalgruppe Glarus / Graubünden (GL/GR) im Namen der Landesgruppe Schweiz eine Exkursion zum Thema Biodiversität auf der Alp Flix im Kanton Graubünden durch. Mehr...

mehr lesen

Zeitgemässe Bejagung des Schwarzwilds

2017 zeichnete die Stiftung „Wald, Wild und Flur in Europa“ das Projekt „Beratender Berufsjäger“ mit dem Stiftungspreis aus. Hier nun ein Beispiel wie Wildmeister Markett Handlungsempfehlungen zur Bejagung des Schwarzwilds bereitstellt. Zeitgemässe Bejagung...

mehr lesen

Das wahre Leben der Bäume

Torben Halbe Das wahre Leben der Bäume Ein Buch gegen eingebildeten Umweltschutz Woll Verlag Hermann-J. Hoffe, Schmallenberg 2017, 176 Seiten, mit 29 Fotografien, € 19,90 Seit vielen Wochen hält sich Peter Wohllebens Buch „Das geheime Leben der Bäume in den...

mehr lesen

Gutachten zum Wolf von Prof. H. D. Pfannenstiel

Bereits 2013 hat sich der Silberne Bruch mit der Wolfsthematik auseinandergesetzt (siehe Broschüre im Download). Mit der These: „Das Wolfsproblem ist kein Problem des Wolfs. Dieses Problem muss in den Köpfen der Menschen gelöst werden.“ nimmt Prof. H. D. Pfannenstiel Stellung zum Umgang mit dem Wolf.

mehr lesen